Montag - Freitag 14-18 Uhr: +43 699 17101871 praxis@dr-unterhofer.at

Schröpfen

Das Schröpfen stellt eines der ältesten Heilverfahren dar, um die Zusammensetzung der Körpersäfte zu reguliere. Vor allem bei orthopädischen und neurologischen Erkrankungen stellt das Schröpfen einen wesentlichen Bestandteil einer erfolgreichen Therapie dar. Beim Schröpfen wird in Schröpfgläsern ein Unterdruck erzeugt und diese werden auf die Haut aufgetragen. Dabei stehen unterschiedliche Techniken zum Schröpfen und unterschiedliche Schröpfarten zur Verfügung. Geschröpft wird entweder entlang von Schmerzpunkten und Gelosen oder an Head´schen Zonen (überempfindlicher Hautbereich bei bestimmten Organerkrankungen) und MacKenzie-Zonen (übertragener Schmerz).

Anwendung

Schröpfen kann bei einer Vielzahl von Beschwerden angewandt werden, wie z.B. der Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Migräne, Ischias-Schmerz, Schlafstörungen oder Depressionen.

Gegenanzeigen

Das Schröpfen sollte nicht in der Schwangerschaft angewendet werden. Auch Patientinnen die unter bösartigen Tumoren leiden oder Hautverletzungen haben sollte das Schröpfen nicht angewandt werden.

Leistungen in der Ordination Dr. Unterhofer

Als Spezialistin für neurovaskuläre Chirurgie biete ich folgende Leistungen an:

  • Eingehende neurologische Untersuchung
  • Diagnosestellung
  • Bildbefundung
  • Aufklärendes Gespräch gemäß den Guidelines der neurovaskulären Fachgesellschaft über die zugrundeliegende Erkrankung, Behandlungsmöglichkeiten, Risikoabschätzung
  • Bei gegebenen Operationsindikationen Vereinbarung von Aufnahmen an der neurochirurgischen Abteilung für Neurochirurgie der Klinik Innsbruck (Tirol Kliniken) zur stationären Aufnahme oder zur stationären invasiven Untersuchungen (keine weiteren ambulante Untersuchungen an der Klinik nötig, Formalitäten werden in der Ordination abgewickelt)
  • Jährliche bildgebende und klinische Verlaufskontrolle bei nicht operationsbedürftigen Aneurysmen (unsererseits eine Veranlassung der Bildgebung. Diese ist sowohl für Kassen-PatientInnen als auch für zusatzversicherte Patientinnen rasch möglich.)
  • Verlaufskontrollen und Aufklärungsgesprächen von Betroffenen und Angehörigen
  • Postoperative Kontrollen mit Behandlung von Muskelverspannungen und Restbeschwerden

Der erste Schritt für eine erfolgreiche Behandlung!

Individuelle Beratung, umfassende Abklärung und Therapie bei
Neurochirurgin Priv. Doz. Dr. Claudia Unterhofer
Ihre Vorteile:
Persönliche Beratung
Direkte Terminvergabe an den Tirol Kliniken!